Schulentlassungsfeier an der Oberschule Celle 2

Schulentlassung OBS Celle II

Schulentlassung OBS Celle II

Im Juni 2019 fand die letzte Schulentlassungsfeier der Abschlussklassen an der OBS Celle II, Blumlage, statt. Damit wird die Oberschule aufgelöst und mit Beginn des neuen Schuljahres als Grundschule (Klasse 1-4) weitergeführt. Die OBS Celle II war für den Start des Projektes
Ausbildungsbrücke (ABB) in Celle maßgebliche Stütze und im November 2016 erster aktiver Partner in Celle. Frau Cornelia Bruns-Haun als kommissarische Schulleiterin war und ist begeistert von der Grundidee „Hilfe zur Selbsthilfe“ durch vertrauensvolle Patenschaften mit lebenserfahrenen Patinnen und Paten.

Mit großer Geduld begleitete sie zusammen mit dem Schulteam die ersten mühsamen, d. h. langwierigen Bemühungen Patinnen und Paten für das Projekt zu gewinnen. Insgesamt zwei Patenschaften wurden erfolgreich begründet und jeweils bis zum Schulabschluss und darüber hinaus zum Eintritt in eine weiterführende BBS durchgeführt. Dabei zeigte sich die Kooperation im praktischen Alltagsgeschehen insbesondere mit Frau Ann-Marie von der Brelie als erste Ansprechpartnerin hoch engagiert und stets bereit zur Unterstützung des Projektes. Dafür an alle Beteiligten ein herzliches DANKESCHÖN!

Mit diesem einschneidenden Ereignis einer Schulauflösung ist das Projekt ABB in Celle bei weitem nicht am Ende. Weitere Kooperationen mit der OBS Westercelle mit inzwischen vier Schülerpatenschaften und mit der IGS Celle, Burgstraße, wo wir dringend ehrenamtliche Patinnen und Paten suchen führen das Projekt intensiv weiter. Nachdem Patenschaften an kooperierenden Schulen entstanden sind ist es nur allzu logisch, dass Schülerinnen und Schüler auf Paten warten und nicht anders herum! In diesem Sinne gilt: Das „Projekt“- Land Celle-Wathlingen braucht Paten!