Patenmodell in der OS Wathlingen

von links: Konrektor Volker Schirdewahn, Sozialarbeiterin Kathrin Elsner, Ralf Wolter, Koordinator der Ausbildungsbrücke, Oberschuldirektor Andreas Gantz, Ausbildungspate Hans-Günther Hildebrand und Alexander v. Uslar (Fachleiter AWT). Foto: Eduard Pfitzner

von links: Konrektor Volker Schirdewahn, Sozialarbeiterin Kathrin Elsner, Ralf Wolter, Koordinator der Ausbildungsbrücke, Oberschuldirektor Andreas Gantz, Ausbildungspate Hans-Günther Hildebrand und Alexander v. Uslar (Fachleiter AWT). Foto: Eduard Pfitzner

Mit der Oberschule Wathlingen ist heute, am 29.05.2017, die vor ca. 7 Jahren mit der Hauptschule Wathlingen geschlossene Vereinbarung aktualisiert worden. Sie dient als Basis für vielfältige Aktivitäten in und um Wathlingen herum. Ziel ist es, weitere Patinnen und Paten zu akquirieren und so die sehr erfolgreiche Tätigkeit von Herrn Hans-Günter Hildebrandt angemessen fortzuführen. Erfreulicherweise wird Herr Hildebrandt weiter aktiver Pate bleiben und dem Projekt mit seinen Erfahrungen insgesamt hilfreich zur Seite stehen. Damit wird am Standort Wathlingen ein bewährtes Coachingprojekt nun zusammen mit dem Projektstandort Celle weitergeführt.

Wir hoffen, dass dieser Moment weitere Menschen im Ort und näherer Umgebung anspricht, sich als Patinnen und Paten für dieses interessante Ehrenamt gewinnen zu lassen. Zur Unterzeichnung der aktuellen Kooperationsvereinbarung mit Herrn Andresas Gantz, Oberschuldirektor, waren weitere Vertreter der Oberschule und Herr Hans-Günter Hildbrandt als aktiver Pate anwesend.